English   Italiano   Français   Español  Русский

Geistiges Heilen mit Carolin & Alexander Toskar


Wir begrüßen Sie herzlich!

Seit über 30 Jahren erfahren Menschen die Geistige Aufrichtung Heilweise. Von Alexanders Vater, dem russischen Geistheiler Pjotr Elkunoviz, initiiert, findet sie weltweite Verbreitung mit ihrer allumfassenden Wirkung auf Körper, Emotionen und Geist.

 

Besuchen Sie uns in unseren Heilzentren in München, Köln und Zürich. Wir begleiten Sie mit Hingabe auf Ihrem Weg zu mehr Gesundheit, Harmonie und Wohlbefinden. 

 

Möge jeder Mensch zu dem werden, der er wirklich ist - 

geistig, vollkommen und gesund.

 

Carolin & Alexander Toskar

Heiltage (finden statt)

KÖLN  10/ 11 Juni

MÜNCHEN  24/ 25/ 30 Juni

BERLIN 5/ 6/ 7 August

ZÜRICH 18 / 19 Juni

Termine  |  Tickets

 

Heiltag online

Termine  |  Tickets

 

Anmeldung

Tel. +49 89 358 99 269

E-Mail

 

Anmeldung Schweiz

www.toskarhealing.ch



Geistige Aufrichtung

Die Geistige Aufrichtung ist eine Heilhilfe bei Themen jeglicher Art und eine Impulsgabe für kraftvolle Regenerationsprozesse.

 

Erleben Sie diese einzigartige spirituelle Heilweise in München, Köln, Berlin und Zürich. 

 

GEISTHEILER-AUSBILDUNG

Neue Heilweisen erlernen, geistiges Wissen erweitern, für sich selber und für Andere.

 

Köln 6 - 7 Juni 2020

München 27 - 28 Juni 2020

München 11 - 12 Juli 2020 (Zusatztermin)

Zürich 20 - 21 Juni 2020

Karitative Projekte

Unser ehrenamtliches Wirken zur Förderung spiritueller Gesundheit und Wohlbefinden von Kindern und nichtselbständigen Menschen.

 

Stiftung für Spirituelle Gesundheit

Spiritual Health Charity

 




MEDIATHEK

Innere und äussere Aufrichtung  lesen

Do good, feel good  lesen

*Hinweis: Der Heiler ist weder Arzt noch Heilpraktiker. Geistige Heilung / Die Geistige Aufrichtung ist keine Arbeit im ärztlichen Sinne, sondern ein spiritueller Vorgang. Von Seiten des Geistheilers werden keine Heilversprechen gegeben und keine Diagnosen gestellt. Geistige Heilung ersetzt deshalb eine ärztliche Behandlung bei geistiger oder körperlicher Erkrankung oder dem Verdacht auf eine solche nicht. Die Teilnahme erfolgt freiwillig.