Alexander Toskar


Seit seiner Kindheit hat sich Alexander mit verschiedenen Heilungsweisen und spirituellen Traditionen beschäftigt. Als einer der ersten Menschen erfuhr er vor 30 Jahren (1989) die Geistige Aufrichtung durch seinen Vater, den Geistheiler Pjotr Elkunoviz. Der Wunsch nach Spiritualität brach nie mehr ab, selbst als Alexander als Designer tätig war. Die Lebensumstände brachten ihn in dieser Zeit zu längeren Aufenthalten nach Indien. Hier erhielt er die klare Botschaft, seine ganze Kraft dem Dienst am Nächsten und der Heilarbeit zu widmen. 

 

Alexander führt die Heilweise seines Vaters weiter und stellt diese als Autor erstmalig in seinem Buch „Die Geistige Aufrichtung“ vor. Er gibt Behandlungen und hält Vorträge weltweit. Seine Gabe ist es, den Menschen zu helfen, ihren Geist aufzurichten und Spiritualität im Alltag zu leben.